Samstag, 3. Oktober 2020

Weiterleiten von Com Ports in eine virtuelle Maschine (Hyper-V)

Beim Versuche einen physikalischen ComPort meines Host-Rechners an eine virtuelle Maschine weiterzuleiten, habe ich herausgefunden, dass Microsofts Hyper-V das leider nicht kann.

Abhilfe schafft Tim Howard’s ComPipe welches als eine Art Brücke fungiert:

  • Im Hyper-V Manager der virtuellen Maschine unter ComPort eine Named Pipe z.b. “ComForwarding” einfügen
  • Terminal / Cmd promot mit Adminstratorrechten starten und
  • ComPipe ausführen:  COMpipe -c \\.\COM2 -p \\.\pipe\ComForwarding

Keine Kommentare: