Sonntag, 23. April 2017

Asus AsSysCtrlService und asComSvc deinstallieren

Gerade habe ich gemerkt, dass die Deinstallation des Asus Programmes “AI suite” leider nicht alle Dienste und Dateien entfernt.

Besonders ärgerlich ist, dass ein Dienst asComSvc relativ Viel Arbeitsspeicher nutzt und diesen nicht wieder frei gibt. Offenbar ein Memoryleak.

Um die betreffenden Dienst zu stoppen und danach zu deinstallieren (die Dateien bleiben in C:\Program Files (x86)\ASUS\ vorhanden, werden aber zukünftig nicht als Dienst gestartet) geht man wie folgt vor:

  • Windows Taste + x drücken
  • Eingabeaufforderung “"(Administrator)” auswählen
  • dort dann folgendes eingeben und jeweils bestätigen:
    • sc stop AsSysCtrlService
    • sc delete AsSysCtrlService
    • sc stop asComSvc
    • sc delete asComSvc

Donnerstag, 19. Januar 2017

Keepass: Konflikte vermeiden

Ich nutze derzeit das Synology Cloud Station Drive also Dropbox-Ersatz im Heimnetz. Leider gab es bislang Probleme, wenn mit Keepass Dateien gleichzeitig auf mehreren Rechnern geöffnet bzw. bearbeitet wurden. Da Keepass eine Sychronisierungsfunktion bietet, lassen sich die Konflikte jedoch vermeiden wenn man der entsprechenden Keepass Anleitung folgt und nur noch indirekt (per Synchronisation) auf diejenige Datei zugreift, die per Cloud Station Drive im Heimnetz verteilt wird.